2 phasen Immersion Cooling  (2phIC)

Durch das Prinzip der Direktkühlung von Server-Modulen mit 3M™ Novec™ High-Tech Flüssigkeit eröffnen sich enorme Potenziale für Energie- und Kosteneinsparungen in Daten- und Rechenzentren.

Der Bedarf an elektrischem Strom für die Kühlung der Elektronik kann durch diese innovativen Lösungen bis 97 % reduzieren werden! Die Verwendung der neuen Server-Technologie ermöglicht ausserdem höhere Server-Packungsdichten und führt zur deutlichen Verbesserung der Zuverlässigkeit der Geräte.

Vorteile des 2phIC-Systems auf einen Blick:

Equipment und Hardware

  • Anwendbar für alle Arten von Leistungselektronik (Industrie, IT, ...) ab 0.1 kW bis ...
  • Permanent stabile CPU Temperatur am Siedepunkt der „3M™ Novec™ High-Tech Flüssigkeit“
  • 4 - 6-fache Verdichtung von Leistungselektronik oder IT Equipment durch Entfall von internen Lüftern und Kühlkörpern
  • Standardhardware weitestgehend mit wenigen Anpassungsmassnahmen einsetzbar

Bauliche Vorteile

  • bis zu 60 % - 75 % weniger Platzbedarf gegenüber konventionellen Umluft-Kühlsystemen
  • einfache Einbringung durch geringes Gewicht und kompakte Masse, geringere Raumhöhe
  • annährend lautloser Betrieb

Energie und Umwelt

  • Kompressorlose Kühlung (Freecooling) bis zu einer Aussentemperatur von + 50°C                 (bei Verwendung von 3MTM NovecTM 7100 High-Tech Flüssigkeit), dadurch enorme Energiekosteneinsparungen für Klimatisierung und Kühlung (bis zu 90 % im Vergleich zur konventionellen Luft-/ Wasserkühlung) signifikante Senkung des CO² Footprints und des TEWI (totaler equivalenter Erwärmungs-Einfluss)
  • Direkt Nutzung der Abwärme für Folgeprozesse
  • Erhöhter Brandschutz --> Novec ist nicht brennbar -->  höhere Betriebssicherheit
  • Novec High-Tech Flüssigkeit ist kein Gefahrgut und hinterlässt, im Falle von Leckagen, keine Rückstände

Projektierung und betrieb

  • Deutliche Senkung des Ausfallrisikos und der Unterhaltskosten durch Entfall von thermisch und mechanisch belasteten Komponenten (Umluftkühler / CRAC, Chiller, ...), redundanter Wärmetauscher bereits integriert, einfachste Regulierung
  • gleiche Konstruktionsplattform für alle Verfügbarkeitsklassen, einfache Anpassung an spezifische Anforderungen
  • Entfall von länder-spezifischen Bewilligungsverfahren, da kein Kältemittel mehr notwendig sind
  • Hot-Swap-Fähigkeit der einzelnen Module ist gewährleistet, Server sind bereits beim Herausnehmen trocken und sauber

Haben Sie Fragen oder wünsche Sie eine Beratung?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.



In Zusammenarbeit mit: